Standard | mobil

News

News

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der VKHD stellt Ihnen an dieser Stelle künftig kurz aufbereitete und ausgewählte Informationen aus dem Bereich Homöopathie und Komplementärmedizin, Gesundheitspolitik sowie Forschung und Medizin zusammen. So sind Sie immer auf dem Laufenden. Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre.

Der Homöopathie-Kalender: der kleine kwibus 2018

Buchcover Kleine Kwibus 2018 Ausschnitt 29719.09.2017 – Erinnern Sie sich noch an den kleinen Kwibus-Abreißkalender zur Homöopathie aus den Jahren 2007 und 2009? Damals hat uns der Kalender beschwingt mit Wissenswertem rund um die Homöopathie durch die beiden Jahre begleitet. Nun wird er wieder aufgelegt! Dank Stefan Reis und Thomas Mickler wird uns der Abreißkalender im Jahr 2018 wieder Tag für Tag homöopathische „Anreize“ bieten. Wir freuen uns schon sehr darauf.

Weiterlesen...

Politikerstimmen zur Homöopathie und zum Heilpraktiker-Beruf

Zukunft Fotolia 64223816 Foto Ruhrgebiet HaendeKugelNatur 29719.09.2017 – Am 24.09.2017 sind Bundestagswahlen und die Bundesbürger gehen an die Urnen. Doch was denken die Politiker über die Homöopathie, die Naturheilkunde und den Heilpraktiker-Beruf? Einige Verbände und Zeitschriftenredaktionen haben sich mit diesen Fragen an die gesundheitspolitischen Sprecher der CDU, SPD, Die Grünen, FDP und Die Linken gewandt.

Weiterlesen...

Neubewertung der Hormonersatztherapie

Wechseljahre Fotolia highwaystarz 104076196 S 29719.09.2017 – Wechseljahrbeschwerden wie Hitzewallungen beeinträchtigen den Alltag vieler Frauen während der Menopause. Betroffene Frauen wurden früher mit einer Hormonersatztherapie (HET) behandelt. Im Jahr 2002 erschien jedoch eine große US-amerikanische Studie, die die Hormonersatztherapie als Gesundheitsrisiko einschätzte und für Schlagzeilen sorgte. Seitdem wurden deutlich weniger Frauen mit der HET therapiert. Nun veröffentlichen dieselben Studienautoren neue Daten und rudern in ihrer Einschätzung zurück.

Weiterlesen...

Neues Datenbank-Portal zur Komplementärmedizin

www.Fotolia sdecoret 144689233 S 29719.09.2017 – Kennen Sie das auch? Sie suchen nach einer Studie zu einem bestimmten Thema im Kontext der Homöopathie und finden sie nicht. Damit ist jetzt Schluss. Die Karl und Veronica Carstens-Stiftung startet ein Datenbank-Portal zur Komplementärmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie, das Sie nach Registrierung kostenfrei nutzen können. Damit haben Sie Zugriff auf 96.000 Datensätze mit erfasster Fachliteratur, u.a. rund 30.000 Arbeiten aus der klinischen und mehr als 9.000 Publikationen aus der Grundlagenforschung.

Weiterlesen...

Warum wenden sich Ärzte und Heilpraktiker der Homöopathie zu?

Wer Warum Fotolia 89056841 fotogestoeberWerWieTastaturWuerfel 29715.08.2017 – Dieser Frage ging Daniel Walther im Rahmen eines Postdoc-Projektes am Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung (IGM) in Stuttgart nach. Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift für Klassische Homöopathie 02/2017 veröffentlicht. Auf der Grundlage von 26 biografischen Kurzberichten werden die Gründe und persönlichen Motive von Ärzten und Heilpraktikern, die sich für die Homöopathie entschieden haben, dargelegt.

Weiterlesen...

Neue Studie zu homöopathischer Behandlung bei Depressionen

Depression Fotolia 18642703 benik.atFrauTraurigkeit 29715.08.2017 – Depressionen zählen zu den größten Herausforderungen unseres Gesundheitssystems. Betroffene Patienten werden im Regelfall mit Psychotherapien oder mit Psychopharmaka behandelt – mit unterschiedlichen Erfolgen und Nebenwirkungen der Pharmakotherapie. Ein Forscherteam wollte nun wissen, ob eine Behandlung durch einen homöopathischen Therapeuten depressiven Patienten helfen kann. Die Studienergebnisse zeigen leichte Effekte der homöopathischen Behandlung. Der VKHD hat die Studie finanziell unterstützt.

Weiterlesen...

Bewegung verhindert chronische Rückenschmerzen

Radfahren zozzzzo Fotolia 107428778 S 29715.08.2017 – Etwa jeder dritte Deutsche leidet an Rückenschmerzen. Die Beschwerden sind der häufigste Grund für Krankschreibungen hierzulande. Eine aktuelle Untersuchung bestätigt nun, dass körperliche Aktivität in der Freizeit hilft, chronischen Kreuzschmerzen vorzubeugen.

Weiterlesen...

Gesundheitsministerkonferenz: Zwei Packungsbeilagen pro Arzneimittel

Packungsbeilage Fotolia grafikplusfoto 69949472 S 29715.08.2017 – Im Juni tagte die 90. Gesundheitsministerkonferenz 2017 in Bremen. Ein Ergebnis der Zusammenkunft der Gesundheitsminister und Gesundheitssenatoren der Länder ist die Forderung nach einer laienverständlichen zweiten Packungsbeilage in Arzneimittelpackungen.

Weiterlesen...

BAH: Homöopathika nicht pauschal verurteilen

Globuli alimyakubov Fotolia 100401354 S 29711.07.2017 – Vor dem Hintergrund der Diskussionen um das Gefährdungspotential homöopathischer Arzneien in Amerika (Zahnungsmittel) und Italien, wo zuletzt ein Kind verstarb, als es statt mit Antibiotika mit homöopathischen Arzneimitteln behandelt wurde, schaltet sich jetzt der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) in die Diskussion ein. Homöopathische Arzneimittel dürften nicht pauschal verurteilt werden.

Weiterlesen...

Fruchtsäfte: Nicht im ersten Lebensjahr

Orangensaft Pixabay 410333 1920 JESHOOTS 29711.07.2017 – Die amerikanische Akademie der Kinderärzte hat neue Empfehlungen zum Fruchtsaftkonsum von Kindern herausgegeben. Danach sollen Kinder im ersten Lebensjahr grundsätzlich keine Fruchtsäfte trinken. Auch ältere Kinder sollten bevorzugt Wasser gegen den Durst zu sich nehmen und Obst essen. Fruchtsäfte enthalten nicht nur recht viel Zucker, sondern erhöhen auch das Kariesrisiko und können zu Übergewicht führen.

Weiterlesen...

Das Mikrobiom: Einfluss auf Emotionen und soziales Verhalten

Traurig Fotolia 124078439 Fous Pocus LTDFrautraurig 29711.07.2017 – Interaktionen zwischen der Darmflora und dem Gehirn werden seit einiger Zeit intensiv diskutiert und auch erforscht. Bisher wurden diese Korrelationen überwiegend im Tiermodell nachgewiesen. Eine Forschergruppe aus Kalifornien konnte die Ergebnisse nun an 40 Frauen bestätigen.

Weiterlesen...

Naturheilverfahren und Komplementärmedizin in medizinischen Leitlinien

Weggabelung Fotolia WoGi 123283722 XS 29720.06.2017 –Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF) ist damit beauftragt, Leitlinien im Bereich der Humanmedizin zu koordinieren. Diese Leitlinien dienen Ärzten als Empfehlung für eine nach aktuellem wissenschaftlichen Stand bewährte Therapie. Bis vor wenigen Jahren haben naturheilkundliche oder komplementärmedizinische Maßnahmen in den Leitlinienempfehlungen gar keine Rolle gespielt. In den letzten 5 Jahren ist hier jedoch Bewegung zu beobachten.

Weiterlesen...

Treffen der G20-Gesundheitsminister in Berlin

G20 BMG Inga Kjer photothek 19.05.17 0291 29720.06.2017 - Auf Einladung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe fand am 19. und 20. Mai 2017 in Berlin das erste Treffen der Gesundheitsministerinnen und -minister der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) statt. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Bekämpfung globaler Gesundheitsgefahren. Außerdem wurde die "Berliner Erklärung der G20 Gesundheitsminister" verabschiedet.

Weiterlesen...

Myrte besitzt Anti-Tumor-Wirkung

Myrte Fotolia emer 116593276 XS 29720.06.2017 – Wissenschaftler aus Jena konnten zeigen, wie ein Wirkstoff der Myrte Krebswachstum aufhält. Sie fanden heraus, dass das Hitzeschockprotein Hsp60 s bestimmte Proteine der Mitochondrien schützt und so deren Inaktivierung durch Zellstress verhindern.

Weiterlesen...

Patienten vertrauen homöopathischen Arzneimitteln

Globuli Fotolia Megakunstfoto 80687550 S 29720.06.2017 – Die Homöopathie ist nach wie vor eine beliebte Therapieform für Patienten in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) beauftragte Forsa-Umfrage. Rund die Hälfte der Befragten hat demnach bereits Erfahrung mit homöopathischen Arzneimitteln. Über 70 % von ihnen sind zufrieden oder sehr zufrieden mit ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit. Interessant ist, dass über 70 % der Befragten möchten, dass der Staat die Forschung zur Wirksamkeit der Homöopathie unterstützt und die Homöopathie an den Universitäten erforscht wird.

Weiterlesen...

SPD-Bundesparteitag soll über Erstattung von Homöopathie entscheiden

Globuli alimyakubov Fotolia 100401354 S 29716.05.2017 – Der SPD-Landesverband Bremen fordert in einem Antrag an den SPD-Bundesparteitag Maßnahmen, die einen Zugang zu homöopathischen Therapien erschweren und das hohe Ansehen der Homöopathie in der Bevölkerung schwächen sollen. Dies würde in letzter Konsequenz zu einer Einschränkung der Therapiefreiheit, der Arzneimittelvielfalt und zu einer Bevormundung bisher zufriedener Patienten führen. Der VKHD hat deshalb die SPD-Abgeordneten angeschrieben und gebeten, diesem Antrag nicht zuzustimmen.

Weiterlesen...

Säurebildende Nahrungsmittel erhöhen das Diabetes-Risiko

Milchprodukte Fotolia 41611876 XS PhotoSGMilchprodukte 29716.05.2017 – Wissenschaftler aus den Niederlanden konnten zeigen, dass ein Zuviel an säurebildenden Lebensmitteln das Diabetesrisiko erhöhen könnte. Bei säurelastiger Ernährung erkrankten die Probanden ein Drittel häufiger an Diabetes als Teilnehmer, die basische Lebensmittel bevorzugten.

Weiterlesen...

Darmkrebs: Schutzwirkung von Nüssen

Nuesse Fotolia karepa 125027579 S 29716.05.2017 – Wer gerne Nüsse verzehrt, für den gibt es nun gute Nachrichten. Nüsse, so zeigt eine aktuelle Studien, können das Wachstum von Krebszellen im Darm reduzieren. Die Aktivität der Schutzenzyme Katalase und Superoxiddismutase steigt in den Zellen durch die Nüsse an. Außerdem wird in speziell behandelten Krebszellen der sogenannte programmierte Zelltod induziert.

Weiterlesen...

Homöopathie hilft, Einsatz von Antibiotika in der Milchviehhaltung zu reduzieren

Kuehe Fotolia Countrypixel 72114421 S 29716.05.2017 – Antibiotikaresistenzen stellen eine zunehmende Gefahr dar für Mensch und Tier. Verursacht werden sie durch den unkritischen Einsatz von Antibiotika sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Forderungen, den Einsatz von Antibiotika in der Viehzucht zu reduzieren, werden nur langsam umgesetzt. Eine, die diesen Weg schon seit langem beschreitet, ist die Tierhomöopathin Birgit Gnadl. Lesen Sie hier das Interview, das Birgit Weyel mit ihr geführt hat.

Weiterlesen...

Prävention Diabetes – drastische Maßnahmen notwendig

Lebensmittelampel Fotolia Gerhard Seybert 37669446 S 29711.04.2017 – Im „Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2017“ fordern die Autoren des Kapitels „Prävention“ eindeutige Konzepte und Maßnahmen zur Diabetes-Prävention. Sie verlangen drastische Eingriffe des Gesetzgebers in die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und schlagen die Steuerbefreiung von Geschäftsmodellen zur Prävention vor.

Weiterlesen...

Suchen

Homöopathie erlebt

Eine Familie berichtet über ihre homöopathische Behandlung.

  Hier geht es zum Film
homoeopathie erlebt

Veranstaltungen

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Besucher online

Aktuell sind 215 Gäste und keine Mitglieder online