Mitglieder-Login

Mitglieder-Login

Bitte warten, Berechtigungsprüfung ...
×

Cochrane Collaboration in der Krise?

15.10.2018
Cochrane Collaboration in der Krise? Cochrane Collaboration in der Krise? Fotolia #166977170 © Gorodenkoff
Die Cochrane Collaboration ist ein weltweites Netz von Wissenschaftlern und Ärzten, die systematische Übersichtsarbeiten zur Bewertung von medizinischen Therapien erarbeiten. Aktuell erfährt Cochrane viel Aufmerksamkeit wegen einer umstrittenen Personalie, die zum Rücktritt weiterer Board-Mitglieder geführt hat. Was hat es mit dem Streit innerhalb der Organisation auf sich?

Der Vorstand der Cochrane Collaboration (www.cochrane.org) steht derzeit massiv in der Kritik. Auslöser waren eine publizierte Kritik zu einem kürzlich erschienenen Cochrane Review zur HPV-Impfung gegen Cervix-Karzinom sowie der Ausschluss des Leiters des Nordic Cochrane Centre, Professor Peter C. Gøtzsche, aus dem Governing Board und aus Cochrane, der zum Rücktritt von vier weiteren Mitgliedern des Governing Boards geführt hat. Vorausgegangen war ein Streit zwischen Gøtzsche und dem CEO der Cochrane Collaboration, Mark Wilson.

Die Faktenlage scheint dürftig, weil die Organisation sich auf britisches Recht beruft und keine Details bekannt gibt, wobei das Britisch Medical Journal einige Hintergründe aufdeckt.

Die Deutsche Cochrane hat eine sachliche Stellungnahme zu den Vorgängen auf der Website publiziert. Einige Deutsche Cochrane-Mitglieder haben die internationale Cochrane Collaboration aufgefordert, mehr Transparenz zu zeigen. Das Schreiben sowie die Antwort darauf finden sich auf der Cochrane Website

Das Schreiben von Professor Peter C. Gøtzsche zu seinem Rausschmiss finden Sie hier.

Unser Kollege Jörg Wichmann hat in seinem Homöopathie-Blog die Vorgänge ebenfalls thematisiert.
Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen