Der Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) schreibt einen "Offenen Brief" an den Leiter des Gesundheitsamts Berlin-Reinickendorf, Patrick Larscheid, der kürzlich in einem Bericht der Sendung "Panorama" verunglimpfende Stellungnahmen zum Beruf der Heilpraktiker abgab. Der Brief ist so gut, dass wir (der VKHD) ihn mitgezeichnet haben.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Die Homöopathie erlebt bewegte Zeiten, auch in politischer Hinsicht.

In unserem letzten Newsletter hatten wir versprochen, kompakt über die Ereignisse und Standpunkte zu berichten.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Zum postoperativen Ileus - so heisst es zum Beispiel im Bericht der australischen Gesundheitsbehörde von 2015 - gibt es keinen Nachweis für eine Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Der kommenden Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90 / Die Grünen lieg ein Antrag vor, nach dem eine mutmaßliche "Bevorteilung der Homöopathie" abgeschafft werden soll. 

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Deutsche Politiker fordern wieder einmal ein Verbot der freiwilligen Kostenerstattung von Homöopathie durch die gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Wenn es um die Zukunft der homöopathischen Arzneimittel geht, sind nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen wichtig, wie zum Beispiel der Erhalt der Apothekenpflicht. Die Präparate sollen auch in hoher Qualität in allen gewünschten Potenzstufen verfügbar sein.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Seite 1 von 2