Mitglieder-Login

Mitglieder-Login

Bitte warten, Berechtigungsprüfung ...
×

Umsatz bei homöopathischen Arzneimitteln wieder gestiegen

12.11.2018
Umsatz bei homöopathischer Arzneimittel wieder gestiegen Umsatz bei homöopathischer Arzneimittel wieder gestiegen Fotolia.com #92931436 © JPC-PROD
Der Absatz und Umsatz mit homöopathischen Arzneimitteln ist im ersten Halbjahr 2018 gestiegen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 stieg der Umsatz von rund 321 Millionen Euro auf 338 Millionen Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von rund 5 Prozent.

Der direkte Absatz mit homöopathischen Arzneimitteln stieg im Halbjahres-Vergleich 2017/2018 demnach um rund 2 Prozent. Von 27 Millionen verkauften Packungen auf 27,7 Millionen Packungen. Nach einem Rückgang des Absatzes im Halbjahres-Vergleich 2016/2017 legt also auch der Absatz aktuell wieder zu.

Das teilte das Pharma-Marktforschungsunternehmen IQVIA auf Anfrage des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) mit. Zuvor war laut IQVIA der Jahresabsatz mit homöopathischen Arzneien bereits von rund 46 Millionen Packungen im Jahr 2012 auf 53 Millionen Packungen im Jahr 2017 gestiegen.

DFSI: Platz fünf der nachfragestärksten Leistungen bei Krankenkassen

Eine aktuelle Studie der Deutschen Finanz-Service Institut GmbH (DFSI) mit dem Titel „Beste kundenorientierte Krankenkasse 2018“ zeigte bereits im September, dass die Nachfrage der Homöopathie bei Krankenkassen weiter steigt. Ziel sei es laut DFSI gewesen, zu untersuchen, inwiefern eine Krankenkasse auch das anbiete, was von den Versicherten nachgefragt werde. Die Umfrage zeigt, dass fast ein Drittel aller Suchabfragen die Homöopathie beinhaltet. Laut Handelsblatt kletterte die Homöopathie damit auf Platz fünf der nachfragestärksten Leistungen – nach Platz sechs im Vorjahr.

Quelle: DZVHAE 
Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen