Pressespiegel

Tag für Tag durchforsten wir das Internet nach neuesten Veröffentlichungen zur Homöopathie und zum Beruf des Heilpraktikers. Dies können Beiträge in Online-Zeitungen, im Fernsehen und Rundfunk, in Mediatheken oder auf Blogs sein.

Damit auch Sie sich ein Bild davon machen können, wie die Homöopathie in den Medien dargestellt wird, finden Sie hier unseren Pressespiegel. Darin stellen wir Ihnen eine Auswahl von Beiträgen zur Verfügung, die unserer Ansicht nach die aktuellen Entwicklungen und Diskussionen rund um die Homöopathie und unseren Beruf am besten darstellen. Durch die kurzen Zusammenfassungen der Texte können Sie auf einen Blick erkennen, ob sich das Lesen für Sie lohnt.

Die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ) berichtet über einen Beitrag des Homöopathiekritikers Edzard Ernst in der Süddeutschen Zeitung. Darin fordere er den Wegfall der Apothekenpflicht für homöopathische Arzneimittel.  Die DAZ verweist darauf, dass das Thema Apothekenpflicht für Homöopathika in der Vergangenheit bereits mehrfach diskutiert worden sei. Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), die Techniker Krankenkasse und Politiker verschiedener Parteien würden es begrüßen, dass Homöopathika in Apotheken verkauft und Patienten von Apothekern angemessen beraten würden.

www.deutsche-apotheker-zeitung.dewww.deutsche-apotheker-zeitung.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Die Bundestagsfraktion der AfD will per Gesetzesänderung erreichen, dass der Beruf des Heilpraktikers in seiner jetzigen Form abgeschafft wird. Praktizierende Heilpraktiker sollten eine staatliche Abschlussprüfung und damit eine Höherqualifizierung zum Facharzt absolvieren - allerdings nur zu Teilgebieten wie "Naturheilkunde" oder "Psychosomatik". Ursula Hilpert-Mühlig, Präsidentin des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, entkräftet im Interview mit Sputnik die Argumente der AfD.

de.sputniknews.com

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Die Gesundheitsministerkonferenz sieht Reformbedarf beim Heilpraktikerwesen. Das berichtet die Badische Zeitung in ihrem Beitrag über die vorangegangene Konferenz der Ländergesundheitsminister. Da für Heilpraktiker weder eine verbindliche Ausbildung noch eine einheitliche Berufsordnung bestehe, solle eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe bis zur Konferenz im kommenden Jahr eine "grundlegende Reform" erarbeiten. Konkrete Punkte wurden noch nicht genannt.

www.badische-zeitung.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Auch in Zukunft wird es die ärztliche Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ geben. Der Deutsche Ärztetag ist auf seiner Sitzung im Mai nicht auf die Forderung des Münsteraner Kreises eingegangen, diese Zusatzbezeichnung abzuschaffen. Cornelia Bajic, die Vorsitzende des Deutschen Zentralverbandes homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), sieht dies als Zustimmung der Ärzteschaft zur Homöopathie. Markus Wenning, Geschäftsführender Arzt der Ärztekammer Westfalen-Lippe, und andere Ärzte halten dagegen, die Zustimmung sei nur erfolgt, um Patienten vor größerem Schaden zu bewahren.Wenn ausgebildete Mediziner homöopathisch arbeiteten, geschehe „das zumindest mit einem ärztlichen Hintergrund.“

www.wn.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Der 121. Deutsche Ärztetag hat sich auch mit der Tätigkeit von Heilpraktikern befasst. Er „unterstützt die Pläne von Union und SPD, im Interesse der Patientensicherheit das zulässige Behandlungsspektrum von Heilpraktikern auf den Prüfstand zu stellen. Besonders dringlich sei es, Heilpraktiker von invasiven Maßnahmen wie chirurgischen Eingriffen, Injektionen und Infusionen auszuschließen. Gleiches gelte für die Behandlung von Krebserkrankungen.“

www.aerzteblatt.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Die Staatsanwaltschaft hat nun Anklage gegen den Heilpraktiker Klaus R. wegen fahrlässiger Tötung in drei Fällen erhoben. Da er eine ungeeignete Waage zur Zubereitung der Infusionslösung benutzt habe, sei das 3 BP um das drei- bis sechsfache überdosiert gewesen, was den Tod der drei Patienten verursacht habe. Weitere Todesfälle seien ihm nicht zur Last zu legen. Grundsätzlich könne "die Möglichkeit einer Wirksamkeit dieser Substanz (3 BP) gegen Krebserkrankungen nicht ausgeschlossen werden", heißt es von Seiten der Staatsanwaltschaft. Auch habe der Heilpraktiker nicht gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen.

www.deutsche-apotheker-zeitung.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

in diesem Beitrag erläutert VKHD-Vorstandsmitglied Dr. Birgit Weyel, worauf Patienten bei der Suche nach einem qualifizierten Homöopathen achten sollten.

www.hallo-homoeopathie.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Globulisierungsgegner wappnen sich

Ärztezeitung
Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
, 22.03.2018

In diesem Leitartikel fasst der Autor kurz die Forderungen des Münsteraner Kreises nach Abschaffung der ärztlichen Zusatzbezeichnung "Homöopathie" und die bisherigen Reaktionen darauf zusammen. Sollte der Deutsche Ärztetag im Mai tatsächlich die Abschaffung beschließen, werde dies die Diskussion um die Homöopathie und auch die Nachfrage der Patienten nach Homöopathie nicht beenden. Sowohl Ärzte (auf IGEL-Basis) als auch Heilpraktiker könnten homöopathische Behandlungen weiterhin anbieten.

www.aerztezeitung.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Der homöopathisch arbeitende Arzt Gerhard Bleul entkräftet in diesem Interview die Argumente der Homöopathie-Kritiker.

www.allgemeinarzt-online.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter

Anhand von zwei Beispielen zeigt dieser Artikel einen häufigen Werdegang von Heilpraktikern auf. Dr. Andreas Michalsen, Professor für Naturheilkunde in Berlin, äußert sich zu naturheilkundlicher Medizin:
"Das Wissen in der traditionellen naturheilkundlichen Medizin ist eher stabil. Da hat sich in einigen Bereichen in den letzten 2000 Jahren wenig geändert. Was man einmal richtig gelernt hat, lässt sich lange anwenden."

www.morgenpost.de

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Seite 1 von 12