Mitglieder-Login

Mitglieder-Login

Bitte warten, Berechtigungsprüfung ...
×

H.K., männlich, 52 Jahre – Chronische Harnröhrenverengung

Wegen einer schon seit mehreren Jahren bestehenden Harnröhrenstriktur hat mir mein Urologe eine OP als einzige Lösung dringend angeraten. Ich habe die Homöopathie einfach ausprobiert und war erfreut, dass ich die Zeit hatte, mein Problem ausführlich zu schildern und der homöopathisch arbeitende Heilpraktiker auch sehr genau nachfragte. Anschließend erhielt ich ein homöopathisches Mittel und es war für mich unfassbar, dass meine langjährigen Beschwerden einen Tag später fast vollständig verschwunden waren. In der Folge traten die Beschwerden in sehr abgeschwächter Form mehrmals wieder auf, verschwanden aber immer rasch nach einer weiteren Mitteleinnahme.


Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
FAQs zu Forschung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen