Mitglieder-Login

Mitglieder-Login

Bitte warten, Berechtigungsprüfung ...
×

A. K., weiblich, 28 Jahre – Schmerzender Stuhlgang bei der kleinen Tochter

Meine Tochter hatte von Geburt an Probleme mit ihrem Stuhlgang. Sie kämpfte und hatte Schmerzen, der Stuhlgang war hart. Als Kleinkind schon fingen wir an, Pulver unter das Essen zu mischen, welches den Stuhl weicher werden lassen sollten. Durch den harten Stuhlgang hatte sie auch Probleme, sauber zu werden.


Es tat ihr ja schließlich weh und oftmals machte sie das große Geschäft dann nur auf unserem Arm in die Windel und hatte Angst, es auf der Toilette zu machen. Bevor die Entscheidung anstand, ob sie sich einer Magenspiegelung unterziehen müsste, suchten wir den Weg zur Heilpraktikerin.

Diese schaffte es mit einer homöopathischen Behandlung, dass der Stuhl dauerhaft weich wurde. Meine Tochter verlor ihre Angst, wurde sauber und hat von nun an keinerlei Probleme mehr gehabt.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
FAQs zu Forschung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen