Mitglieder-Login

Mitglieder-Login

Bitte warten, Berechtigungsprüfung ...
×

Bericht des VKHD zur aktuellen politischen Situation

Die Homöopathie erlebt bewegte Zeiten, auch in politischer Hinsicht.

In unserem letzten Newsletter hatten wir versprochen, kompakt über die Ereignisse und Standpunkte zu berichten.

Stein des Anstoßes sind in der Politik derzeit die Satzungsleistungen der gesetzlichen Krankenkassen, nach denen es ihnen erlaubt ist, homöopathische Leistungen unter bestimmten Umständen zu erstatten. Jetzt treten Kritiker auf den Plan, die genau diese Satzungsleistungen abschaffen wollen. Sie berufen sich dabei oft auf Frankreich, wo eine ähnliche Entscheidung gefallen sei; dabei muss man aber berücksichtigen, dass es sich in Frankreich nicht um freiwillige Leistungen der Kassen handelt. So gesehen ist das schwer miteinander vergleichbar.

Mit diesem Sonder-Newsletter schaffen wir einen Überblick über Geschehenes und Geschehendes. Den aktuellen Bericht finden Sie hier. Es kann in mancher Hinsicht nur ein Status quo sein, denn Vieles ist derzeit in Bewegung.

Wir bleiben natürlich am Ball und werden auch in den nächsten regulären Newslettern weiter berichten.

Teilen auf FacebookTeilen auf Google PlusTeilen auf Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen